Isaac G. Salazar – Book of Art

Isaac G. Salazar ist ein amerikanischer Künstler aus Artesia in New Mexico, der hauptberuflich als Buchhalter arbeitet und eine ganz besondere Beziehung zu Büchern hat.

More >
31.Mä

Minga Berlin – Jeder nach seiner Couleur!

Bunt ist meine Lieblingsfarbe! Von pastellhummer, zinnoberrot, magnolia über limettengrün bis eisblau, uni und mit graphischer Vielfalt, ob Rauten, kariert, gestreift, gekachelt. Bei Socken kann es ruhig mal bunt zugehen. Einfach mal das graue Outfit aufpeppen!

More >
30.Mä

Ick fah’ total uff Berlin ab – Nicholas Grundy

Berlin ist allemal eine Reise wert, es sei denn, man wohnt schon dort. Die Metropole Berlin ist eine Weltstadt, der Kultur, Politik und der Medien. Die Berliner-Künstler-Szene ist gegensätzlich, vielseitig, tolerant und multikulturell.

More >
29.Mä

Nussbag – Holz mit Stil

2005 überlegte der selbständige Tischler Florian Nussbaumer was er seiner Freundin zu Weihnachten schenken sollte und kam auf die großartige Idee einer Tasche aus Holz.

More >
28.Mä

Shwood – Knock on wood, Babe!

Robin Hood wäre begeistert gewesen. Das Label "Shwood" präsentiert aus edlen Hölzern "nachhaltige" Sonnenbrillen.

More >
27.Mä

Be Coultique – Tomaso Baldessarini

Für Tomaso Baldessarini ist die 3 eine magische Zahl. Er lebt seit 3 Jahren in Berlin und seit 3 Jahren hat ihn die Fotografie intensiv in ihren Bann gezogen. Mit Intuition, richtigem Gespür sowie Liebe zur Kunst und Fotografie entstehen seine beeindruckenden fotografischen Werke.

More >
25.Mä

Ana Dias – In love with the photography

Ana Dias wurde 1984 in Porto, Portugal geboren. Nachdem sie 2007 die Escola Superior Artistica do Porto (Oporto Superior School of Art) absolvierte, lehrte sie den Siebdruck, auch in Lithografie und Radierung wies sie andere ein. Ihre große Passion ist jedoch die Fotografie, in der sie sich künstlerisch mit der Schaffung von immer neuen Foto-Szenen ausdrückt. Ob die Models spielerisch, im Stil der 50er Pin-up Girls auftreten oder ihren Auftritt in glamourösem Outfit zelebrieren, Anas Arbeitsweise ist perfekt und einzigartig.

More >
21.Mä

DIGITAL CIRCLISM – Ben Heine

Ben Heine ist ein belgischer Maler, Zeichner, Karikaturist, Fotograf und Illustrator. Er wurde 1983 in Abidjan - an der Elfenbeinküste - geboren, lebt und arbeitet derzeit in Brüssel.

More >
19.Mä

Be Coultique – Philipp Jelenska

Philipp Jelenska wurde 1991 in Wien geboren. Bereits mit 15 Jahren begann er als internationales Model in London zu arbeiten. Dass er sich nicht für alle Zeit dem Model-Business verschreiben kann und will, ließ ihn 2007 in Wien studieren, in der Multimedia-Abteilung "die Graphische".

More >
18.Mä

Das rockt! Boy & Bear

„Boy & Bear“ – klingt nach einem zuckersüßen Singer-Songwriter, der seine Gitarre so umarmt, als ob sie sein Teddy wäre. Nicht ganz richtig. Hinter dem Bandnamen verbirgt sich eine 5-köpfige Neo-Folk-Band aus Yagoona, bei Sydney in Australien, die sich den Vorwurf gefallen lassen muss, bei anderen Bands zu kopieren…

More >
15.Mä

Wonchan Lee – Pixar Minimalist Poster

Wonchan Lee ist ein Kommunikations-Designer, ein Konzept-Denker und wie er auch von sich selbst sagt, ein Perfektionist. Er lebt und arbeitet in Melbourne, Australien.

More >
14.Mä

Wonchan Lee – Pornograph No.02/03

Wie auch immer man die Darstellung fleischlicher Lust bezeichnen möchte, Pornografie, die Lust am Zuschauen ist so alt, wie die Menschheit selbst. Pornografie kann sowohl als eine erotische Stimulanz, als auch als Auslöser für sexuelle Verrohung betrachtet werden.

More >
13.Mä

Tableaux d’intimité par Anne-Laure Maison

Die Faszination in der Nacht, in die noch hell erleuchtenden Fenster zu schauen, spiegelt verschiedene Gefühle wieder. Für den einen ist es ein Stückchen intime Einblicke von außen in einen Raum der Privatsphäre. Andere wiederum, kommt auch auf die emotionale Verfassung darauf an, haben das Gefühl kleiner und unwichtiger zu werden oder sich einsam zu fühlen.

More >
12.Mä

Be Coultique – Patrick Styrnol

Patrick Styrnol wurde 1984 in Polen (Oberschlesien) geboren. Nach seinem Abitur entschloss er sich erst zu einer Ausbildung im Gesundheitswesen, bevor er dann Anfang 2010 seine Leidenschaft zur Fotografie entdeckte.

More >
11.Mä

FLOPPY DISK Artwork – Nick Gentry

Nick Gentry, Absolvent der Central St Martins, ist ein britischer Künstler aus London. Ein großer Teil seines künstlerischen Schaffens hat mit dem Einsatz von Materialien zu tun. Durch diesen Prozess rücken Künstler und Betrachter näher, so sieht er seine Kunst auch als eine Entwicklung von Konsum, Technologie und Cyberkultur in unserer Gesellschaft, mit dem ausgeprägten Fokus auf überholte Datenträger.

More >
10.Mä